SPIRITUELLES LAUFEN Die Seite für bewegte Christen
SPIRITUELLES LAUFENDie Seite für bewegte Christen

Mit guter Ernährung weiter kommen

Kurze Tipps für ihre optimale Nährstoffversorgung

Manna und Wachteln vom Himmel. Illustration des Osnabrücker Künstlers Ulrich Leive aus seiner Leive-Bibel

Das Volk Israel hatte es einfach auf seiner 40-jährigen Wüstenwanderung: Morgens fiel das Manna vom Himmel und am Abend kamen die Wachteln (Ex 16,13). So waren die Etappenläufer bestens versorgt mit schnell verwertbarem Brennstoff (Manna = Honigtau, ein Sekret von auf Tamarisken lebenden Schildläusen) und hochwertigen Proteinen. Und das Ganze auch noch nach dem Trennkost-Prinzip.

 

Leider haben wir in der Regel keinen täglichen Zugriff auf Manna oder Wachteln. Wir kommen also nicht darum herum, uns Gedanken über die Auswahl unserer Ernährung zu machen. Dabei helfen allerdings ein paar einfache Grundregeln, die sich immer wieder in Studien bestätigen:

 

  1. Je mehr man sich bewegt, umso mehr kann man seinem Appetit vertrauen. Forscher nennen das „somatische Intelligenz“: Unser Gehirn steuert unsere Gelüste gezielt auf das, was uns fehlt – allerdings nicht, wenn es über jahrelange Fehlernährung außer Kraft gesetzt wurde.
     
  2. Wer auf eine hochwertige Eiweißversorgung achtet, bekommt die Kohlenhydrate automatisch dazu. Eine gute Übersicht zur Wertigkeit von Proteinen finden Sie hier.
     
  3. Je weniger verarbeitet ein Lebensmittel ist und je kürzer sein Weg von der Herstellung zum Verkauf war, umso höher ist seine Wertigkeit.
     
  4. Alle einseitige Konzepte sind ungesund – man achte auf eine gute Mischung aus Farben, Säure-Base-Bildner (Infos dazu hier), süßen und salzigen Produkten.
     
  5. Zur Ernährung zählt auch das Trinken. Viele Menschen wissen gar nicht, wie viel unnütze Energie sie sich in Form von Säften und Limonaden einverleiben. Dagegen kann ein gutes Mineralwasser einen wertvollen Beitrag zur Grundversorgung des Körpers leisten. Mit zwei bis drei Flaschen Gerolsteiner – um ein bundesweit erhältliches, sehr gutes Produkt zu nennen – ist man vor Magnesiummangel und Übersäuerung gefeit.
Heiße Milch mit Honig Schlummertrunk aus dem gelobten Land: warme Milch mit Honig

Und abends müssen es zur Entspannung nicht immer alkoholhaltige Getränke sein. Probieren Sie doch mal den „Gruß aus Kanaan“, aus dem Land, „in dem Milch und Honig fließen“ (Ex 3,8 und öfter). Tatsächlich ist eine warme Milch (maximal 40 Grad) mit Honig der gesündeste Schlaftrunk überhaupt: Er hilft Ihrem Körper, über Nacht zu regenerieren, der Honig macht Sie auf eine angenehme Weise schläfrig und hemmt eventuelle Entzündungen. Beste Voraussetzungen, um im Nachtgebet alle Sorgen Gott anzuvertrauen.

 

Detaillierte Infos zu vielen Produkten auf zeitgemäßem Forschungsstand finden Sie in der unten stehenden Ernährungspyramide (Erklärungen als Mouseover). Entwickelt wurde sie von der Forschungsgruppe Dr. Feil, zu der renommierte Sportler und Wissenschaftler wie Herbert Steffny und Prof. Thomas Wessinghage gehören:.

 

 

Aktuelles

Workshop „spirituelles Laufen“

auf dem 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin am 26. Mai 2017 von 13:30 bis 15 Uhr in der Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche (Hansaviertel/Tiergarten)

 

42 Fragen

von Achim Achilles an mich zum Thema (spirituelles) Laufen auf Spiegel Online.

 

Praktische Arbeitshilfe

Burkhard Knipping, verantwortlich für die Männerpastoral im Erzbistum Köln, hat eine kompakte und kostenlose Arbeitshilfe zum spirituellen Laufen zusammengestellt. Download hier.

 

ZEIT-Reportage 

Hier geht's zu einer Story in der ZEIT vom 30. April 2014 über das spirituelle Laufen.

 

Bibel-TV-Interview

Ein 25-minütiges Gespräch über das gleiche Thema mit Wolfgang Severin von Anfang 2015 finden Sie hier.

 

Lesetipps

Mein Portrait des Kirchenkritikers
Sören Kierkegaard
ist im W
ichern-Verlag erschienen.

Mehr Infos in der Webausstellung

 

Vom Skeptiker zum Christen in 42 Schritten - das beschreibt mein (leider nur noch antiquarisch erhältliches) Buch

»Marathon zu Gott«.

Mehr Infos

Herrnhuter Tageslosung

Der HERR wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht. (Psalm 121,3)
>> Mehr lesen

Infos zu diesem Feed
>> Mehr lesen